Achtung! Am 24.6. spielen wir in Oberaspach.

LAZY MONKEYS...heißt die neue Supernova am Musikhimmel der Rock-Cover-Bands, die im September 2010 nur aus einem Grund von intergalaktischen Gravitationskräften zusammengeführt wurde: um die Erde beben und die Beine tanzen zu lassen. Das Zeug dazu haben die 6 Musiker, denn auf der Bühne  steht  ein erdgeschichtlich nicht unrelevanter Prozentsatz an Bühnenerfahrung, ausgestattet mit musikalischer Virtuosität, bestechendem Charme,  unbeugsamem Witz und wahnwitzig gutem Aussehen.

Die Mitglieder der Band rekrutieren sich aus den Besatzungen der namhaftesten Flaggschiffe der Galaxy-Klasse: Kai Bessner (Ballroom Blitz), Andreas Lang (Ballroom Blitz, ex Curly Sue), Klaus Gall (u.a. Prima Wetter), Timo Berger

(ex Gonzo`n´Friends) und Norbert Fudalla (Good News). Bei günstiger Konstellation der Sterne mit Pluto im 8. Haus werden die Lazy Monkeys noch von Gastsängerin Nicole Tautz (Uni 7, NCO-Club, Nex,…) unterstützt.

Entstanden ist dabei ein Musik-Mix wie die Feststoff-Booster des Space-Shuttle, den es nicht unplugged und nicht umgebaut, sondern direkt auf die Mütze gibt.  Die Lazy Monkeys überraschen sich immer wieder selbst, wenn es darum geht, welcher Song als nächstes ins Programm aufgenommen wird. Nach dem Motto „Ach Gott, jaaaaa, genau…“ bekommt die von ihnen auserkorene Zielgruppe, die von den musikalisch gebildeten 20-Jährigen bis zu den gelenkig gebliebenen 70-Jährigen reicht, nicht unbekanntes, aber manchmal vergessenes Liedgut zur musikalischen Verköstigung dargeboten. Also eher die Songs, die aus den letzten 40 Jahren Musikgeschichte herausstechen, so dass das Musikuniversum dadurch zielorientiert und nachhaltig beeinflusst wurde. So werden Lieder von U2, Billy Idol, Adele, ACDC, Mando Diao, Pink, Gosip, BAP, Manfred Mann, Sportfreunde Stiller, Zaz und vielen anderen leidenschaftlich und hingebungsvoll interpretiert und zelebriert.